Ba-Wü Meisterschaften der Junioren in Stockach

Der RSV Wallbach konnte am 08.März mit vier Sportlern zur Ba-Wü nach Stockach anreisen. Bei den 2er Juniorinnen hatten sich Maria Wirth/Stefanie Probst sowie Lena Reichert/Laura Thomann qualifiziert.

Für Laura und Lena sollte es die erste Teilnahme an der Ba-Wü sein. Sie starten das erste Jahr in der Juniorenklasse. Leider hatte sich Laura an diesem Tag eine Magen/Darm Infektion eingefangen, sie versuchte es, aber sie konnte leider nicht starten.

Marie und Stefanie fuhren eine saubere Kür. Sie hatten etwas Pech bei der vorletzten Übung auf zwei Rädern und verpassten sich knapp, das kostete die Beiden leider einige Punkte. Aber mit 78,45 ausgefahrenen Punkten erreichten sie einen guten 5.Platz. Mit dieser Punktzahl ist ihnen die Teilnahme am DM-Halbfinale sicher.

Leider wurde das DM Halbfinale und auch die Deutsche Meisterschaft der Junioren wegen der Corona Pandemie abgesagt. Die Ba-Wü war leider vorerst der letzte Wettkampf in dieser Saison.

Ergebnisliste

Saisonstart für die Junioren

Der RV Lottstetten war am 15.02.2020 Ausrichter der Bezirksmeisterschaft der Junioren. Diese Veranstaltung ist auch gleichzeitig der 1.Durchgang des Bezirkspokals.

Die Junioren hatten die Möglichkeit sich weiter an die Baden-Württembergischen Meisterschaften in Stockach zu qualifizieren.

Für den RSV Wallbach gingen zwei Paare im 2er an den Start. Maria Wirth und Stefanie Probst fuhren ihr Programm gut durch und sie konnten sich für die Ba-Wü qualifizieren und wurden Bezirksmeister. Auf dem 2.Platz folgten Lena Reichert und Laura Thomann. Sie schafften ebenfalls die Quali. Einige Paare konnten krankheitsbedingt an diesem Tag nicht an den Start gehen.

Beim Bezirkspokal konnte der RSV auch noch gute Ergebnisse erzielen.

Emilia Keser, Caroline Wirth, Julius Berchtold, Amelie Peter/Fiona Schuhmacher und Anne Lais konnten sich erste Platzierung in ihren Altersklassen sichern.

Weitere Platzierungen in der Ergebnisliste!

Ergebnisliste

Saisonstart beim Winterpokal

Eine kleine Abordnung des RSV Wallbach gingen beim Wendlinger Winterpokal am 19.01.2020 an den Start.

Die Idee kam von Alisas Gastverein, dem RV Bonlanden, bei dem sie seit über zwei Jahren trainiert. In Wendlingen sollte dann das Team „Matze“ mit Sportlern aus Bonlanden, Wallbach und Empfingen an den Start gehen. Aufgrund von Verletzungen fuhren schlussendlich Alisa, Caroline und Julius aus Wallbach und Stella vom RV Bonlanden für das Team.

Es fuhren alle eine solide Kür und die Sportler erreichten tolle Platzierungen. Alisa und Julius belegten Platz eins in ihrer Klasse und Caroline erreichten einen 3.Platz. In der Endwertung erreichte das Team „Matze„ einen tollen 4. Platz, nur einen Punkt hinter Platz drei.

Ergebnisliste