Gelungener Jahresabschluss in Wallbach

Am 01.12.2019 trafen sich die Kunstradfahrer aus dem Bezirk Hochrhein-Wiesental noch einmal zum 3.Durchgang des Bezirkspokals. Die ersten beiden Wettbewerbe fanden im Frühjahr statt. Zum Teil wurden noch einmal tolle Ergebnisse erzielt.

Über die höchste Punktzahl des Tages und auch persönliche Bestleistung konnte sich Alisa freuen. Mit 171,00 von 180,20 eingereichten Punkten konnte sie ihr anspruchsvolles Programm fast fehlerfrei zeigen. Auch ihre Schwester Anne zeigte eine Glanzleistung. Sie erreichte 148,29 von 152,50 Punkten und freute sich auch über eine neue Bestleistung. Anne bekam außerdem noch eine besondere Auszeichnung an diesem Tag. Sie fuhr ihre Kür mit den geringsten Abzügen (im Verhältnis zu den aufgestellten Punkten). Somit endete dieses schwierige Verletzungsjahr doch noch versöhnlich. Alisa erreichte Platz 1 und Anne Platz 3 im Gesamtergebnis, da Anne auch die ersten beiden Durchgänge nicht mitfahren konnte.

Einen weiteren 1.Platz erreichte Emilia Keser bei den Schülerinnen U11. In dieser Gruppe erzielte Indira D`Souza Platz 6 und Finja Maser Platz 10.

Auch Caroline Wirth war an diesem Tag sehr erfolgreich. Sie hatte sich auch bei einem Lehrgang vor wenigen Wochen verletzt und konnte wieder ein tolles Ergebnis ausfahren. Mit 69,74 Punkten erreichte auch sie einen 1.Platz. Amelie Peter und Fina Schuhmacher kamen auf die Plätze 4 und 5.

Zum letzten Mal in der Schülerklasse startete Stefanie Probst im 1er der Schülerinnen U 15. Sie konnte auch einen tollen 2.Platz erreichen. Im 2er der Juniorinnen startet sie mit Maria Wirth, da kamen sie auch auf einen tollen 2.Platz.

Lena Reichert und Laura Thomann hatten auch in der Schülerklasse U 15 ihren letzten Auftritt. Platz 2 war das Ergebnis der drei Durchgänge.

Julius Berchtold konnte die Gruppe der 1er Schüler U15 für sich entscheiden. Auch er erreichte einen tollen 1.Platz.

Zum ersten Mal im 2er starteten Fiona und Amelie. Sie machten die Sache gut und fuhren ohne Konkurrenz auf Platz 1.

Ebenfalls den ersten Start an einem Wettkampf hatte Mira Kaulbach. Bei den Schülerinnen U8 wurde sie sechste.

Wir freuen uns über die tollen Ergebnisse und wünschen allen erholsame Weihnachtsfeiertage mit den Familien und wünschen allen ein gesundes neues Jahr

Ergebnisliste Bezirkspokal Wallbach

Ergebnisliste Bezirkspokal alle Klassen

Alisa und Anne gemeinsam bei der DM

Bildquelle: Wilfried Schwarz

Bereits am Donnerstagvormittag machten wir uns auf den Weg in das nordrheinwestfälische Moers bei Duisburg.  Der GRSV Moers war Ausrichter der Deutschen Elitemeisterschaft am 24./25.Oktober. Vor drei Jahren hatte Alisa ihren ersten Start in der Eliteklasse schon in dieser Halle und daher konnten wir uns schon etwas auf die Bedingungen einstellen. Die Halle ist optimal für eine solche Veranstaltung. Uns war noch in Erinnerung, dass der Boden etwas schwierig zu fahren ist.

Doch nach unserer Ankunft am späten Nachmittag hatten wir ausreichend Gelegenheit zum Trainieren. Nach einer guten Nacht in einer schönen Wohnung auf einem Biobauernhof ging es wieder in die Halle. Anne durfte als erste der Gruppe der 1er Frauen an den Start. Anne hat sich noch ganz überraschend nach ihrer Verletzung im Frühjahr zur Deutschen qualifiziert. Sie zeigte eine wunderschöne Kür und im Endergebnis erreichte Anne einen tollen 14.Platz, sie konnte sich um zwei Plätze verbessern.

Alisa war nach den aufgestellten Punkten auf Platz 11 eingereicht. Sie fuhr Ihre Kür sehr konzentiert und ruhig. Die anspruchsvollen Übungen zeigte Sie fehlerfrei und souverän. Mit dieser Leistung konnte sie sich um vier Plätze auf den 7.Platz nach vorne schieben.

Wir sind mit den erreichten Platzierungen total zufrieden, gerade auch bei den schwierigen Bodenverhältnissen und der starken Konkurrenz.

Am Samstag konnten wir dann noch den zweiten Tag der Veranstaltung entspannt genießen. Alisa und Marc schauten sich noch einen Park bei einer alten Grube in Duisburg an, während Anne und Nico in Düsseldorf auf Shoppingtour gingen.

Ergebnisliste

Liebich Pokal in Gutach am 20.10.19

Am vergangenen Sonntag, den 20. Oktober 2019 nahm eine kleine Schar Wallbacher Kunstradfahrer den Weg nach Gutach im Kinzigtal auf sich, um am internationalen Pokalfahren um den Curt-Liebich-Pokal teilzunehmen. Für die Schüler- und Juniorensportler war es der erste Wettkampf seit Mai und so konnten neu gelernte Übungen in das Programm eingebaut werden.
Am Start waren Caroline Wirth im Einer Kunstfahren der Schülerinnen U13, Emilia Keser bei den Schülerinnen U11, Julius Berchtold bei den Schülern U15 und das Zweierpaar Maria Wirth/Stefanie Probst bei den Junioren. Alisa Lais wollte diesen Wettkampf noch für die anstehende Deutsche Meisterschaft nutzen, musste jedoch leider aufgrund einer Verletzung absagen, um ihren Start bei der DM nicht zu gefährden.
Trotz zwei Stürzen erreichte Caroline Wirth noch mit 8 Punkten Vorsprung Platz eins und durfte einen Pokal mit nach Hause nehmen. Julius Berchtold fuhr eine saubere Kür und durfte sich über den zweiten Platz freuen. Ebenfalls Zweiter wurde das Juniorenpaar Maria Wirth und Stefanie Probst hinter den DM-Bronzemedaillengewinnern Bothe-Schondelmaier aus Gutach. Maria und Stefanie hatten neue Übungen eingebaut und zeigten eine saubere Vorstellung. Sie verbesserten ihre Bestleistung gleich um 13 Punkte und erreichten tolle 91,43 Punkte. Überraschend wurde Emilia Keser in ihrer Gruppe Dritte. Sie war auf dem fünften Platz eingereicht und konnte sich durch ihre saubere Fahrweise zwei Plätze nach vorne schieben.
Somit erreichten ALLE Wallbacher Teilnehmer einen Podestplatz!

Ergebnisliste

Anne und Alisa fahren zur DM!!

In Sulzbach am Main bei Frankfurt wurde am 28.09.19 in diesem Jahr der Deutschland Pokal der Elite Kunstradfahrer ausgetragen.

Bei den 1ern der Frauen werden die weiteren acht Startplätze zur DM vergeben. Anne stand nach den eingereichten Punkten auf Platz 19 und Alisa auf Platz 5.

Für Anne musste daher alles passen, dass sie die Quali schaffen kann. Sie fuhr ihr Programm sehr souverän, mit knapp acht Punkten Abzug kam sie auf 137,94 Punkte. Diese Marke hielt sehr lange Bestand und mit dem 10.Platz im Endergebnis hatte Anne eine kleine Sensation geschafft, sie hat sich um acht Ränge nach vorne geschoben und die Quali zu den Deutschen Meisterschaften der Elite geschafft. Bei den Platzierten war eine Sportlerin, die bei den Deutschen nicht startberechtigt ist und eine Sportlerin hat die Quali beim ersten Durchgang schon in der Tasche.

Für Alisa war es quasi fast eine Routine den Startplatz zu erreichen. Doch gerade deshalb war sie auch angespannt, da bei einem Sturz gleich einige Punkte weg sind. Sie zeigte eine gute Kür. Mit 152,82 Punkten schafft sie die Quali sehr souverän und sie erreichte einen tollen 5.Platz.

Der RSV Wallbach freut sich sehr, dass die beiden Elite Sportlerinnen zur Deutschen Meisterschaft nach Moers fahren können. Sie haben einen Startplatz unter den 16 besten Elite Fahrerinnen in Deutschland erreicht. Die DM findet am 25.und 26.Oktober in Moers NRW statt.

Wir drücken den Beiden die Daumen!!!!

Ergebnisliste

Das 1.German Masters in Murg wird zum vollen Erfolg

Bereits vor über einem Jahr begannen die Vorbereitungen für das 1.German Masters, welches dann am 07.09.2019 in der Murgtalhalle stattfand.

Die Halle war für dieses Event die optimale Location. Es hat einfach alles gepasst.

Die Sportler zeigten zum Saisonbeginn Top Leistungen und es gab glaub ich im Kunstradsport eine einmalige Sensation. Die vielen Zuschauer bekamen an diesem Tag drei Weltrekorde zu sehen. Lukas Kohl übertrag seinen erst eine Woche alten Rekord in der Vorrunde und am Abend toppte er das Ergebnis noch einmal, er zeigte den 10-fachen Drehsprung, dadurch bekam er taktische Punkte dazu und konnte mehr Punkte ausfahren als er aufgestellt hat, eine abartige Leistung!! Aber auch bei den 1ern der Frauen fuhr Milena Slupina zwei fehlerfreie Programme und konnte auch ihren eigenen Rekord überbieten. Aber auch von den anderen Sportlerinnen und Sportlern wurden überragende Programme gezeigt.

Der RSV Wallbach fieberte auch mit Anne und Alisa mit, die mit am Start waren.

 Anne zeigte eine sehr gute Kür, sie fuhr sehr sauber und konnte sich in diesem starken Teilnehmerfeld von 31 Startern um mehrere Plätze auf Rang 23 verbessern.

Alisa zeigte ihr anspruchsvolles Programm auch sehr sicher, sie verpasste die DM-Quali sehr knapp um einen Punkt und wurde 10.

Die Anspannung vor heimischem Publikum ist doch auch enorm.

Aber beide haben noch eine weitere Chance am 28.09.19 in Sulzbach am Main sich zu qualifizieren.

Bei der Abendveranstaltung fuhren dann von jeder Disziplin noch einmal die drei Erst-Platzierten um weitere WM-Punkte. Der RSV Wallbach bekam als Veranstalter eine Wild card zugeteilt und Alisa zeigte noch einmal bei ausverkaufter Halle ein tolles Programm. Außerdem gab es eine tolle Vorstellung der Sportler, zwei Auftritte der Dance Academy und auch ehemalige Weltmeister im Publikum kamen zu Wort.

Die Stimmung in der Halle war top, es kamen richtig viele Zuschauen, auch welche, die das Kunstradfahren noch nicht kannten und der RSV wurde von allen Seiten gelobt. Aber ohne euch eifrigen Helfer ist das alles nicht möglich, deshalb ein ganz ganz großer Dank an ALLE Helferinnen und Helfer von klein bis groß.

Ergebnisliste

Ganz viele tolle Bilder gibt es in der Galerie unter German Masters 2019 zu sehen!

Berichte über das 1. German Masters in der Murgtalhalle findet ihr hier:

Südkurier Oberbadische

Badische-Zeitung 1

Badische-Zeitung 2
Bund Deutscher Radfahrer Badischer Radsport-Verband

Toller 5. Platz für Anne Lais

Am Dorffestsonntag (21.07.19) fanden für die Elite Sportler die Baden-Württembergischen Meisterschaften im badischen Gutach statt.

Neben einer guten Kür und einer guten Platzierung, wollten die Beiden auch vor allem die Quali von 110 Punkten erreichen um am vom RSV Wallbach ausrichtenden German Masters zu starten.

Alisa hat sich leider letzte Woche im Training eine Verletzung zugezogen, sie konnte nicht an den Start gehen. Da sie bei der Bezirksmeisterschaft schon 165,31 Punkte erreicht hatte, hat sie sich mit dem Attest die Quali in der Tasche.

Für Anne war es in diesem Jahr der erste Wettkampf. Sie hat sich leider auch im Februar eine größere Verletzung zugezogen und kann erst seit einigen Wochen wieder auf dem Rad trainieren. Mit 140,30 Punkten ging sie an den Start und fuhr eine sehr gute Kür. Die Erleichterung war groß als auf der Anzeigetafel 124,08 Punkte standen. Somit hat sie die Möglichkeit sich beim German Masters oder beim Deutschland Cup zur Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren.

Sehr erfreulich war auch, dass Anne sich bei der Meisterschaft von Platz neun auf Platz fünf nach vorne schieben konnte.

Wir gratulieren ihr zu dieser tollen Leistung, besonders nach der langen Verletzungspause und hoffen, dass auch Alisa bald wieder aufs Rad steigen kann.

Ergebnisliste

Badische Meisterschaften in Mühlhausen-Ehingen

Ein Höhepunkt für viele Schüler sind die Badischen Meisterschaften. Diese wurden am 26.05.2019 vom RSV Aach ausgerichtet.

Von Wallbach hatten sich sechs Sportlerinnen und Sportler qualifiziert.

Caroline Wirth startete im 1er der Schülerinnen U13. Sie fuhr ihre Kür sehr souverän und bekam nur sehr wenig Abzüge. Mit dieser Leistung konnte sie sich auch den 1.Platz und damit den Badischen Meistertitel sichern.

Auch einen Podesplatz erreichte Stefanie Probst bei den Schülerinnen U15. Sie wurde in dieser starken Gruppe Dritte.

Auch einen 2. Platz konnte der RSV Wallbach bei den Schülern U15 für sich verbuchen. Julius Berchtold bekam auch sehr wenig Abzug und zeigte seine Übungen sehr sauber.

Im 2er gingen Lena Reichert und Laura Thomann an den Start. Sie werden im nächsten Jahr bei den Junioren starten und sie wollten sich gerne das Ticket für die Deutschen Meisterschaften sichern. Im Vorfeld war klar, dass es eine knappe Entscheidung geben wird, aber die Enttäuschung war dann doch groß, als das Ergebnis auf der Anzeige feststand. Die Beiden hatten die Quali um 0,02 Punkte verpasst. Aber ich bin zuversichtlich, dass sie sich nicht entmutigen lassen und neu angreifen.

Bei den Schülerinnen U11 konnte Emilia Keser noch an den Start gehen. Sie hatte nur einen Punkt Abzug und belegte Platz 5. Aber auch sie durfte noch einen Pokal mit nach Hause nehmen, da es noch einen Sonderpreis für eine tolle Ausführung gab.

Ergebnislisten

8.Platz bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Köln

Am vergangenen Wochenende 18./19.05.19 fanden in Köln-Finkenberg die Deutschen Meisterschaften der Junioren (15-18 Jahre) statt.
Wie bereits berichtet hatte sich das Wallbacher Paar Maria Wirth/Stefanie Probst zu diesem Wettkampf, bei dem im 2er der Juniorinnen nur 15 Paare startberechtigt sind, qualifiziert.

Maria (16) und Stefanie (14) waren auf Platz 8 eingereicht und wollten diesen Platz natürlich mit einer sauber gefahrenen Kür verteidigen, denn die Punkte in dieser Disziplin lagen eng beieinander. Von Nervosität war am frühen Sonntag Vormittag bei den beiden nichts zu spüren und so spulten sie ihre viel geübten Übungen ohne Sturz präzise und sauber
nacheinander ab. Lediglich ein Streckfehler der Beine und einige Unsicherheiten verhinderten eine persönliche Bestleistung.

Wir gratulieren den Beiden ganz herzlich!!

Bericht: Angelika Wirth

Ergebnisliste

Bezirksmeisterschaft in Herten

Der RSV Herten richtete in diesem Jahr am 05.05.2019 die Bezirksmeisterschaft der Schüler und Elite aus. Neben den einzelnen Platzierungen wurden auch die Startplätze zu den Badischen (Schüler) bzw. zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften (Elite) vergeben. Dazu mussten in den jeweiligen Disziplinen bestimmte Quali Punktzahlen erreicht werden.

Für die Juniorenstarter und auch für alle anderen Teilnehmer wurde dieser Wettkampf als zweiter Durchgang des Bezirkspokals gewertet.

Alisa konnte ihr Programm in der Eliteklasse mit einem tollen Ergebnis präsentieren. Mit 165,31 Punkten verpasste sie eine neue persönliche Bestleistung nur knapp. Anne konnte leider wegen einer Verletzung noch nicht starten, qualifizierte sich aber auch zur Baden-Württembergischen.

Bei den Schülerinnen U 11 holte sich Emilia Keser den Sieg und die Quali mit einer perfekt gezeigten Kür.

Ein ebenfalls fehlerfreies Programm zeigte Caroline Wirth, auch sie darf an der Badischen starten.

Julius Berchtold darf mit 41,95 ausgefahrenen Punkten auch in Mühlhausen starten. Er hatte auch nur ganz minimalen Abzug in seiner Kür und holte sich auch den ersten Platz.

Stefanie Probst startete bei den Schülerinnen U 15 und Laura Thomann/Lena Reichert starteten im 2er auch bei den Schülerinnen U 15, sie erreichten den 2.Platz und erreichten auch die Quali Ende Mai.

Amelie Peter und Fiona Schuhmacher belegten bei den Schülerinnen U13 Platz vier und fünf.

Nun freuen wir uns über sechs erste Plätze und sieben Starts bei den Badischen bzw. Baden-Württembergischen Meisterschaften. Wir drücken unseren Sportler die Daumen!!

Ergebnisliste

Ein Auftritt mal anders…

konnte eine kleine Gruppe der Kunstradfahrer beim Frühlingsfest am 14.04.19 in Binzen erleben. Leider war das Wetter gar nicht auf Frühling eingestellt, deshalb war improvisieren angesagt. Alisa, Maria und Stefanie ( die Beiden sind eingesprungen, da Anne nicht fahren konnte ) konnten ein paar Übungen zwischen den Baumarktregalen zeigen, hatten noch musikalische Unterstützung von einer tollen Band und mussten feststellen, dass geradeaus fahren gar nicht so einfach ist!!

Es war alles sehr ungewöhnlich, aber wir hatten alle viel Spaß.

Vorschau Trailer zu German Masters

Mega cooles Video von David Schnabel

Quali zur DM geschafft

Maria Wirth und Stefanie Probst haben ein großes Ziel erreicht. Sie werden an den Deutschen Meisterschaften der Junioren in der Nähe von Köln am 18./19.05.2019 starten.

In Gäufelden bei Herrenberg starteten sie am 27.April beim Junior Masters. In der Klasse 2er Juniorinnen mussten sie eine Platzierung unter den ersten 15 Startern erreichen. Mit Platz neun im Endresultat schafften sie das souverän.

Wir gratulieren ganz herzlich und drücken euch am 19.05.19 die Daumen!!

Ergebnisliste

Saisonstart für die Kunstradfahrer am 24.02.2019 in Lottstetten

Für die Junioren war es schon ein wichtiger Wettkampf zu Beginn des Jahres. Stefanie Probst und Maria Wirth starteten im 2er bei den Juniorinnen für den RSV Wallbach. Sie stockten ihr Programm auf und konnten sich über 73,81 Punkte und einen 2.Platz freuen.

In den anderen Disziplinen zählte dieser Wettbewerb als erster Durchgang des Bezirkspokals.

Emila Keser führt die Gruppe der 1er Schülerinnen U11 an. In dieser Gruppe wurde Indira D`Souza fünfte und Finja neunte. Eine Klasse höher müssen in diesem Jahr Fiona und Amelie an den Start gehen. Bei den Schülerinnen U13 belegten sie Platz vier und fünf. Caroline Wirth startete ebenfalls in dieser Gruppe und erreichte einen tollen zweiten Platz. In ihrem letzten Schülerjahr startet Stefanie Probst, auch sie erreichte einen tollen zweiten Platz. Bei den Schülern U15 zeigte Julius Berchtold eine fast fehlerfreie Kür und sicherte sich einen 1.Platz. Lena Reichert und Laura Thomann starteten im 2er der Schülerinnen U15, sie konnten auch einen ersten Platz erreichen. Bei den Elite Fahrerinnen ging Alisa Lais auf die Fläche. Sie war an diesem Tag gesundheitlich etwas geschwächt, aber sie erreichte trotzdem den ersten Platz. Anne konnte leider nicht starten, da sie sich im Training verletzt hatte.

Der nächste Durchgang des Bezirkspokals und gleichzeitig die Bezirksmeisterschaft der Schüler und Elite Fahrer findet am 05.Mai in Herten statt.

Ergebnisliste