Tolle Leistung beim 1.German Masters und Teilnahme an der Deutschen erreicht

Wilfried Schwarz "die Sportfotografen.de"

Alisa startet als erste Fahrerin des RSV Wallbach in der Elite der Frauen (über 18 Jahre). Sie hat sich bei der BW-Meisterschaft zu den Masters qualifiziert. Insgesamt werden drei Wettbewerbe durchgeführt. Es geht bei diesen Wettbewerben um die Vergabe der WM-Plätze. Beim ersten GM werden außerdem noch die ersten Tickets für die Deutschen Meisterschaften der Elite vergeben, bei den 1er Fahrerinnen der Elite-Klasse sind das acht Startplätze.  Dieses wurde am 10.September in Oberschleißheim bei München veranstaltet.

Alisa stand nach den eingereichten Punkten auf dem 20.Platz, wir errechneten uns somit keine großen Chancen aus, die DM-Teilnahme im ersten Anlauf zu schaffen. Eine zweite Chance besteht dann beim Deutschland Cup am 01.Oktober in Pfedelbach-Öhringen, dort werden die zweiten acht Plätze vergeben. Wir wollten den Wettkampf als Vorbereitung nutzen….

Das Einfahren am frühen Morgen lief ganz gut, obwohl die Startzeit um 09.00h nicht gerade Alisas Tagesrhythmus entspricht.

Die Zuschauer, die nicht dabei sein konnten wurden über einen Life-Ticker auf dem Laufenden gehalten, das hat Caro über Alisas Start geschrieben

 

 

Das Programm lief super und mit 147,20 ausgefahren Punkten von 159,90 aufgestellten waren wir alle natürlich sehr zufrieden und freuen uns riesig.

Im Endresultat erreichte sie dann Platz 12. Da noch vier Sportlerinnen aus Österreich, der Schweiz und Tschechien vor ihr lagen, hat sie sich mit diesem Ergebnis beim ersten Anlauf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Moers gesichert.

Wir drücken Alisa natürlich die Daumen für die DM!!!

Ergebnisliste

Jahresausflug Kunstrad / Nachwuchs Radballer

Unser diesjähriger Ausflug führte uns zusammen mit den Radballern in den Hotzenwald. Bei superschönem Spätsommerwetter haben wir uns zum Zelten in Rüttehof bei Andrea Karaschewski getroffen. Einige haben den Weg (650 Höhenmeter) auch mit dem Fahrrad bestritten.

Wir haben eine richtige kleine Zeltstadt aufgebaut und die ganze Zeltwiese bevölkert. Karl mit seinem Wohnwagen war natürlich der Hingucker! Zur Stärkung nach dem Aufbau wurde der Grill angeheizt und die Würstchen aufgelegt. Danach gings zum Flugplatz nach Hütten, zum Drachenfest. Leider war das Wetter eher zu gut, sprich, es war fast komplett windstill, so dass das Nachtfliegen mit beleuchteten Drachen praktisch ausgefallen ist. Das Feuerwerk hat aber stattgefunden, und dann ging es zurück zum Zeltplatz. Weil so eine „Wanderung“ natürlich hungrig macht, wurde der Grill nochmal angemacht und die restlichen Würstchen (ohne Brot,das war aus…) verzehrt. Nach und nach haben sich dann alle in die Zelte verzogen, Michael  und Mike Kranz haben Feuerwache gehalten.

Am nächsten Morgen hat Andrea uns Kaffee und Brötchen gebracht, den Rest fürs Frühstück hatten wir dabei. Nach dem Frühstück wurde alles wieder eingepackt, und gegen 10.00 h alle wieder abgeholt bzw. wieder mit dem Fahrrad nach Wallbach geradelt.

Mehr Bilder findet ihr auf unserer  Galerie!

44. Wallbacher Dorffest

Bildquelle: www.suedkurier.de/region/hochrhein/bad-saeckingen

Zeitungsberichte:

Südkurier 1

Südkurier 2

 

Bildergalerien:

Freitag

Samstag

Sonntag

Zu Gast beim Bezirk 3

Die umliegenden Vereine des Bezirks 3 in Freiburg erhielten eine Einladung zum Finale des Bezirkspokals am 12.Juni 2016 um den Wettkampf etwas zu beleben, da leider nicht mehr so viele Kunstradfahrer aktiv sind.

Alisa Lais und Julius Berchtold waren vom RSV Wallbach in Ehrenkirchen dabei.

Julius hatte einfach noch einmal Lust einen Wettkampf zu fahren, er war bei den badischen Meisterschaften leider krank. Er fuhr sein Programm souverän durch und erreichte 29,26 Punkte.

Alisa wollte nach ihrer Verletzung am Fuß endlich mal wieder einen Wettkampf fahren und nutzte diese Einladung um sich auf die Baden-Württembergische Meisterschaft im Juli vorzubereiten. Auch sie fuhr ihr Programm super durch, kam mit 146,77 Punkten ganz knapp an ihre Bestleistung heran.

Dann drücken wir für die BW-Meisterschaft am 24.07.2016 ganz fest die Daumen.